Logo Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V

Info-Hotline: (030) 655 75 50    


AAA

GROSSER JAZZ HAT IN KÖPENICK EIN ZUHAUSE

PRESSEMITTEILUNG vom 11.07.2017: GRANDIOSE KONZERTE BEGEISTERN BERLINER JAZZFREUNDE

Sie haben den Jazz in Deutschland seit den 1970er Jahren stilbildend geprägt und populär gemacht. Sie kreierten unverwechselbare Sounds – auch für Film und Fernsehen: die beiden Altmeister, Klaus Doldinger (West) und Günther Fischer (Ost). Diese Ikonen des Jazz gastierten am vergangenen Wochenende beim SUMMER JAZZ @köpenick in der Stadtkirche St. Laurentius – veranstaltet vom Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V.
Günther Fischer, der am Freitag, 7. Juli mit seiner Band spielte, erinnerte sich, 1996 der erste gewesen zu sein, der zum damaligen Jazzfestival im Rathaushof auftrat: „Ich freue mich sehr, auch diesmal wieder bei der Geburt eines neuen großen Jazzevents mitgewirkt zu haben.“ Der Pianist, Bläser, Komponist und Bandleader knüpfte mit seinem aktuellen Programm „War es nur ein Moment?“ an seine langjährige Zusammenarbeit mit Manfred Krug als Sänger an und präsentierte viele legendäre Songs von den AMIGA-Schallplatten – zur großen Freude des Publikums.
Der Saxophonist, Komponist und Arrangeur Klaus Doldinger gilt als König des Fusion Jazz, der andere Stilrichtungen wie Rock & Pop integriert. Er präsentierte am Samstag, 8. Juli nicht nur seine 35. LP, die er im 80. Lebensjahr mit seiner Band Passport eingespielt hat. Auch große Titel aus dem Soundtrack des Filmes „Das Boot“ und die Tatortmelodie wurden zelebriert. Klaus Doldinger betonte ebenfalls, sehr gern wieder vor „seinem“ Berliner Publikum in Köpenick aufzutreten und spielte nahezu drei Stunden ein Konzert, das mitstehenden Ovationen endete.

Die Altstadtinsel Köpenick ist und bleibt eine Hochburg des populären Jazz. Hier hat er tiefe Wurzeln geschlagen, aus denen nun eine neue Pflanze auszutreiben scheint. Das Publikum würde es den Veranstaltern danken.

Willkommen in deinem Treptow-Köpenick!

Pressekontakt:
Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick, Pressearbeit
Michael Diehl, Tel: +49 (0) 30 – 65 48 43 43
E-Mail: events-presse@tkt-berlin.de

PRESSEMITTEILUNG vom 16.05.2017: DOLDINGER FOLGT FISCHER IM KONZERT

Zwei international hochgeschätzte Musiker, die den deutschen Jazz im Osten und im Westen des Landes sowie weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt und erfolgreich gemacht haben, sind Anfang Juli in Berlin zu Gast. Günther Fischer gastiert mit seiner Band am Freitag, 7. Juli; Klaus Doldinger & Band spielen am Samstag, 8. Juli 2017 in der St. Laurentius Kirche zum SUMMER JAZZ @Köpenick. Mit populären Jazz-Interpretationen und gelungenen Stil-Fusionen mit Rock, Pop, Funk, Soul und auch Chanson haben beide Ausnahmemusiker ein breites Publikum erreicht und immer wieder für neue Impulse in der Musikszene gesorgt.

Große Filmmusiken

Zudem sind sowohl Günther Fischer, als auch Klaus Doldinger, äußerst erfolgreiche Filmkomponisten, die unvergessliche Melodien geschaffen haben. Fischer komponierte zu zahlreichen Kino-Filmen wie Eolomea (1971), Solo Sunny (1980), Einer trage des anderen Last (1987), Der Tangospieler (1991), Whisky mit Wodka (2009) und zu TV-Serien wie Polizeiruf 110, Der letzte Zeuge oder Die Stein. Klaus Doldinger schuf nicht weniger unvergessene Filmmusiken wie
z. B. die Titelmelodie zum Tatort und Songs zu mancher Folge der Serie, den Soundtrack zum internationalen Kinohit Das Boot (1981), zur Unendlichen Geschichte (1984) und zu TV-Serien wie Liebling Kreuzberg oder Ein Fall für zwei.

Neue Projekte

Der seit Jahren in Irland lebende Fischer ist immer wieder auch mit seiner Band auf Tournee – zweifellos eine der erfolgreichsten und beständigsten Jazzformationen Europas. Einen Schwerpunkt seines aktuellen Programms bilden populäre Songs, die der 2016 verstorbene Manfred Krug auf seinen ersten AMIGA-Schallplatten interpretierte – komponiert zumeist von Günther Fischer. Die Musiker knüpfen damit an ihre langjährige Zusammenarbeit mit Manfred Krug (4 veröffentlichte LPs), sowie mit Veronika Fischer, Uschi Brüning und Regine Dobberschütz an. Unterstützt werden sie dabei von Laura Fischer als Gesangssolistin.

Doldinger hat mit seiner Band Passport mittlerweile 35 (!) Alben veröffentlicht, kann auf mehr als 5000 Live-Auftritte, Tourneen durch 50 Länder und über 2000 veröffentlichte Kompositionen verweisen. Dennoch ist der Altmeister so agil wie eh und jeh, hat 2016 das neue Album Doldinger veröffentlicht und freut sich, auf seiner Jubiläumstour (80!) mit seiner Band endlich wieder in Berlin-Köpenick gastieren zu können.

Die Konzerte in der Stadtkirche St. Laurentius auf der Altstadtinsel Köpenick beginnen jeweils 20 Uhr (Einlass 19:30 Uhr). Tickets gibt es an allen VVK-Stellen und online über Reservix.de.

Willkommen in Deinem Treptow-Köpenick!

Pressekontakt:
Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick, Pressearbeit
Michael Diehl, Tel: +49 (0) 30 – 65 48 43 43
E-Mail: events-presse@tkt-berlin.de

Konzerte mit Jazz-Giganten in der St. Laurentius Kirche
auf der Altstadtinsel Berlin-Köpenick


GÜNTHER FISCHER & Band – Persönliche Videobotschaft
Freitag, 7. Juli 2017

Günther Fischer ist ein Ausnahmemusiker, der mit Manfred Krug, Uschi Brüning, Veronika Fischer u.v.a. musizierte. Er gilt zudem als einer der großen deutschen Filmkomponisten von internationalem Rang (Solo Sunny, Streets of Berlin, Der letzte Zeuge…).

Mit seiner Band – zweifellos eine der erfolgreichsten und beständigsten Jazzformationen Europas –  ist er wieder auf Konzerttour durch Deutschland und Europa und am 7. Juli 2017 in der St. LaurentiusKirche Berlin-Köpenick zu Gast.

Einen Schwerpunkt seines aktuellen Programms bilden populäre Jazzsongs, die der 2016 verstorbene Manfred Krug auf seinen ersten AMIGA-Schallplatten interpretierte. Unterstützt werden die Musiker von Laura Fischer als Gesangssolistin.

 

Das Konzert war ein großer Erfolg!  Dank an alle, die daran mitgewirkt haben!


KLAUS DOLDINGER & Band – Persönliche Videobotschaft
Samstag, 8. Juli 2017

Er ist der unbestrittene Altmeister des populären deutschen Jazz, der viele moderne Stilrichtungen in seine Musik integrierte und zugleich einer der international erfolgreichsten Filmmusikkomponisten (Das Boot, Die unendliche Geschichte, Tatort…).

Mit seiner Band Passport hat er mittlerweile 35 (!) Alben veröffentlicht. Doldinger kann auf mehr als 5000 Live-Auftritte, Tourneen durch 50 Länder und über 2000 veröffentlichte Kompositionen verweisen. Er wurde mit drei Echos und zahllosen Jazz-Auszeichnungen geehrt.

Dabei ist der inzwischen 80-jährige so agil wie eh und je, gibt weiter neue Impulse in die Musikszene und freut sich, nach früheren Auftritten im Rathaushof am 8. Juli 2017 auf seiner Jubiläumstour nun in der St. LaurentiusKirche zu spielen.

 

Das Konzert war ein großer Erfolg!!!  Dank an alle, die daran mitgewirkt haben!

 

Die beiden bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Jazzmusiker und Filmmusikkomponisten aus Ost & West gastierten in der größten Konzertlocation der Altstadt von Berlin-Köpenick vor (fast) ausverkauftem Haus!

 

 

Icon Information
Icon Wetter
Icon Facebook