Logo Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V

Info-Hotline: (030) 655 75 50    


AAA

MUSIK aus aller WELT


KONZERTREIHE mit internationaler Folk-Musik – jenseits von Schunkel-Folklore und Pop-Kommerz – meist am 1. Sonntag des Monats, 17 Uhr in der Altstadt Köpenick.
Stimmungsvolle musikalische Weltreise mit kurzen Einführungen zu Region, Musik, Instrumenten.

Schloss Köpenick, die Schlosskirche, die Stadtkirche St. Laurentius oder die freiheit fünfzehn bieten den Rahmen für viele Varianten von WELTMUSIK auf der Altstadtinsel im Südosten Berlins.

TICKETS:  im Vorverkauf 15 / erm. 12 Euro in der Touristinformation Berlin-Köpenick und an aller bekannten Vorverkaufsstellen sowie online über Reservix (zzgl. Gebühren) – an der Abendkasse 18 / erm. 15 Euro am Spielort.

Oder hier online buchen


 Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen bleiben vorbehalten.


PROGRAMM 1. Halbjahr 2017


ALEX JACOBOWITZ – Klezmer, Jiddische Lieder
07. Mai 2017, 17 Uhr, Stadtkirche Köpenick St. Laurentius

Ist er am Xylophon, so klingt es nach einem ganzen Orchester!  Töne drängen voller Energie aus den Röhren: Ungewöhnlich raumfüllend! Der US-Amerikaner, der in Israel und in Europa lebt, verwirklicht seine musikalischen Klezmer-Visionen. Diese Kunst überrascht und überwältigt – man wird von leisen und lauten Tönen verzaubert.

Alex spielt in großen Konzertsälen und auf der Straße, produziert CDs, schreibt Geschichten. Er lebt Musik wenn er spielt – überall auf der Welt. Für den 54-Jährigen, der sechs Sprachen spricht, ist Heimat „Leben im Raum“ und die jüdische Musik. Einer der großen Klezmorim unserer Zeit!

Tickets buchen oder in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550

HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


NUPELDA – Musik aus Mesopotamien und Anatolien
11. Juni 2017, 17 Uhr, Schlosskirche Köpenick

Diese junge Band erzeugt eine wohlige Brise Fernweh und einen farbenfrohen Reiseführer für die Ohren. Fingerfertige und stimmgewaltige Interpretationen traditioneller Stücke aus Anatolien und Mesopotamien bilden den Kern ihres Programmes.

In fünfköpfiger Besetzung aus der Türkei, Israel, Syrien und Deutschland und mit spannender akustischer Instrumentierung – Kaval, Saz, Gitarre, Erbane, Kontrabass, Geige und Cajon – wächst eine neue Klangfarbe heran, in mehreren Sprachen – Türkisch, Kurdisch, Armenisch – akzent- und stimmungsvoll verschmelztiegelt.

Tickets buchen oder in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550

HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


SOMMERPAUSE IM JULI UND AUGUST!


Gordon Odametey & ABAATU – Rhythmus aus Westafrika
10. September 2017, 17 Uhr, Schloss Köpenick, Aurorasaal

Gordon Odametey ist Spross einer Trommler- und Tänzerfamilie aus Accra, der Hauptstadt Ghanas. Aus verschiedensten musikalischen Stilrichtungen kreiert er seinen speziellen Sound zwischen traditionellen afrikanischen Rhythmen und international populären Musikstilen.

Mit seiner Band ABAATU entfacht er regelmäßig fulminante perkussive Feuerwerke, die den gesamten Körper erfassen und in Schwingungen versetzen: Gemeinsam begeistern sie ihr Publikum mit großer Variabilität, hoher Intensität und starkem authentischen Ausdruck.

Tickets ab April online + in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550


HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


KLANGART – Faszination Hang-Klang & Gitarre
08. Oktober 2017, 17 Uhr, SchlossKirche Köpenick

Das Hang ähnelt einem Wok mit Deckel und wird von seinen Erfindern als Klangskulptur bezeichnen. Es wird mit Fingern und Händen gespielt – Perkussion und Melodie in nahezu unerschöpflicher Klangvielfalt.  Wer immer das Hang hört, erliegt seinem akustischen Zauber.

Hang-Klänge und filigranes Gitarrenspiel sind die Grundfarben aus denen KLANGART (Wolfgang Ohmer – Hang/Gitarre/Kalimba, Peter Stein – Hang/Gitarre/Percussion und Afonso Ribeiro – Hang/Percussion) faszinierende Klanglandschaften und Soundcollagen entwickeln.

Tickets ab April online + in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550


HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


CACHE – Latin Music: Salsa, Rumba, Samba, Bossa…
05. November 2017, 17 Uhr, freiheit fünfzehn

Der Name „CACHE“ bedeutet so viel wie „Klasse (haben)“, was auch für dieses Konzert gilt. Der Bandleader Ivan Araque aus Kolumbien entstammt einer professionellen „Musikerfamilie“. Zusammen mit dem Bassisten und Gitarristen Alex Mendoza gründete er im Jahre 1993 die Gruppe.

Seitdem spielen sie bei Galas, beim Karneval der Kulturen, bei Festivals, Konzerten und Tanzpartys  tempramentvollen Salsa, Merengue, Bachata, Cumbia, Cha-Cha, Rumba, etc.,  leidenschaftliche Rumba Flamenca und feurige brasilianische Rhytmen wie Samba und Bossa-Nova.

Tickets ab April online + in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550

 

HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


 

VORSCHAU:

03. Dezember, Schloss Köpenick: MURPHYS LAW (Irish Christmas Folk)

17. Dezember, Stadtkirche St. Laurentius (Sonderpreis): THE GLORY GOSPEL SINGERS (New York)


 

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen bleiben vorbehalten.


 

Von vergangenen Konzerten der Reihe:

Icon Information
Icon Wetter
Icon Facebook
Icon Facebook