Logo Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V

Info-Hotline: (030) 655 75 50    


AAA

MUSIK aus aller WELT


KONZERTREIHE mit internationaler Folk-Musik – jenseits von Schunkel-Folklore und Pop-Kommerz – meist am 1. Sonntag des Monats, 17 Uhr in der Altstadt Köpenick.
Stimmungsvolle musikalische Weltreise mit kurzen Einführungen zu Region, Musik, Instrumenten.

Schloss Köpenick, die Schlosskirche, die Stadtkirche St. Laurentius oder die freiheit fünfzehn bieten den Rahmen für viele Varianten von WELTMUSIK auf der Altstadtinsel im Südosten Berlins.

TICKETS:  im Vorverkauf 15 / erm. 12 Euro in der Touristinformation Berlin-Köpenick und an aller bekannten Vorverkaufsstellen sowie online über Reservix (zzgl. Gebühren) – an der Abendkasse 18 / erm. 15 Euro am Spielort.

Oder hier online buchen


 Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen bleiben vorbehalten.


PROGRAMM 1. Halbjahr 2017


MONACO SWING ENSEMBLE feat. Diknu Schneeberger – Gipsy Swing,
05. März 2017, 17 Uhr, freiheit fünfzehn

Seit 2015 spielt sich das Monaco Swing Ensemble durch Deutschland, den legendären Django Reinhardt im Ohr und doch eigene musikalische Vorstellungen vor Augen: Die ureigene Melancholie des Gipsy Jazz und anderer folklorischer Traditionen (Klezmer, Valse Musette) präsentiert mit der unterhaltsamen Leichtigkeit einer modernen Swing-Band.

Abwechslungsreich, unterhaltsam und auch tanzbar gestalten die jungen Musiker ihr Programm. Dabei halten sie stets die Balance zwischen arrangierten Passagen und der Inszenierung einzelner Solisten. Ihr erfolgreiches Debut-Album “Marais” hat sie noch populärer gemacht.

Tickets buchen oder in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550

HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


TSCHING – Balkan, Tango, Jazz
02. Aril 2017, 17 Uhr, Mittelpunktbibliothek Köpenick, Alter Markt

Der Musikstil des Berliner Trios TSCHING ist eine Melange aus Weltmusik, Jazz, Tango, moderner Klassik, altem regionalen Liedgut sowie Musik vom Balkan und aus Osteuropa. Die speziellen Klangfarben von Cello, Saxophon und Gitarre erzählen Geschichten von virtuosem Übermut, von Sehnsucht, Melancholie und pulsierendem Leben.

Mit Spiel- und Experimentierfreude und der Liebe zum Detail setzt sich Tsching über stilistische Grenzen hinweg und kreiert ein eigenes Genre zwischen Urbanität und Tradition. Dazu bedient sich das Ensemble der Neubearbeitung von Titeln u.a. von Piazzolla, McCartney und Gershwin …

Tickets buchen oder in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550

HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


ALEX JACOBOWITZ – Klezmer, Jiddische Lieder
07. Mai 2017, 17 Uhr, Stadtkirche Köpenick St. Laurentius

Ist er am Xylophon, so klingt es nach einem ganzen Orchester!  Töne drängen voller Energie aus den Röhren: Ungewöhnlich raumfüllend! Der US-Amerikaner, der in Israel und in Europa lebt, verwirklicht seine musikalischen Klezmer-Visionen. Diese Kunst überrascht und überwältigt – man wird von leisen und lauten Tönen verzaubert.

Alex spielt in großen Konzertsälen und auf der Straße, produziert CDs, schreibt Geschichten. Er lebt Musik wenn er spielt – überall auf der Welt. Für den 54-Jährigen, der sechs Sprachen spricht, ist Heimat „Leben im Raum“ und die jüdische Musik. Einer der großen Klezmorim unserer Zeit!

Tickets buchen oder in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550

HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


NUPELDA – Musik aus Mesopotamien und Anatolien
11. Juni 2017, 17 Uhr, Schlosskirche Köpenick

Diese junge Band erzeugt eine wohlige Brise Fernweh und einen farbenfrohen Reiseführer für die Ohren. Fingerfertige und stimmgewaltige Interpretationen traditioneller Stücke aus Anatolien und Mesopotamien bilden den Kern ihres Programmes.

In fünfköpfiger Besetzung aus der Türkei, Israel, Syrien und Deutschland und mit spannender akustischer Instrumentierung – Kaval, Saz, Gitarre, Erbane, Kontrabass, Geige und Cajon – wächst eine neue Klangfarbe heran, in mehreren Sprachen – Türkisch, Kurdisch, Armenisch – akzent- und stimmungsvoll verschmelztiegelt.

Tickets buchen oder in der Touristinfo Köpenick, Tel:(030) 655 7550

HÖRPROBE

Reservix_Weblogo


VORSCHAU auf das 2. Halbjahr 2017:

10. September, Schloss Köpenick: G. ODAMETEY & ABAATU BAND (Rhythmische Musik aus Westafrika)

08. Oktober, Schlosskirche Köpenick: KLANGART (faszinierend entspannende Klänge von Hang, Gitarre usw.)

05. November, freiheit fünfzehn: CACHÉ (Latin Music: Salsa, Merengue, Bachata, Cha-Cha-Cha, Rumba)

03. Dezember, Schloss Köpenick: MURPHYS LAW (Irish Christmas Folk)

17. Dezember, Stadtkirche St. Laurentius (Sonderpreis): THE GLORY GOSPEL SINGERS (New York)


 

Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen bleiben vorbehalten.


 

Von vergangenen Konzerten der Reihe:

Icon Information
Icon Wetter
Icon Facebook
Icon Facebook