Logo Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V

Info-Hotline: (030) 655 75 50    


AAA

NATUR PUR. DER RADWEG “RUND UM DEN MÜGGELSEE” ÜBERZEUGT MIT NATURBELASSENEM CHARME

 

PRESSEMITTEILUNG vom  12.01.2018: 

 

Der grünste Bezirk Berlins lockt jährlich hunderte Fahrradbegeisterte mit seiner Tour ,,Rund um den Müggelsee‘‘. 2002 wurde der Müggelsee offiziell als Natur- und Vogelschutzgebiet anerkannt und erfreut sich seitdem insbesondere auf Grund seiner vielseitigen und atemberaubenden Natur-Highlights zunehmender Beliebtheit. Gerade der Lehrpfad des anliegenden Teufelsees mit dem Moor, der kurz nach der letzten Eiszeit entstand, weckt den Entdeckergeist: So können hier zahlreiche bedrohte Vogelarten und Reptilen beobachtet werden. Ein neu erbauter Steg, mit dem sich das komplette Moor überqueren lässt, gewährt besonders intime Einblicke in die unberührte Natur. Auch der knapp 115 m hohe Müggelberg ist gerade unter Mountainbikern ein echter Geheimtipp geworden, da er zahlreiche Herausforderungen bietet.

Der Radweg rund um den Müggelsee ist aber nicht nur etwas für Entdecker und Abenteurer. Durch die vielen urigen Radwege, idyllischen Rastplätze und naturbelassenen Badestellen ist der Alltagsstress schnell vergessen.

Auch auf den sozialen Netzwerken, wie z.B. outdooractive und komoot loben die Benutzer die beliebte Radtour. So schreibt Melchior Brunner ,,Sehr schöne, abwechslungsreiche Tour! Man hört quasi nie Autolärm und ist viel im Wald unterwegs.‘‘ Thomas schreibt auf komoot: ,,Umgeben von Natur mit fabelhaften Radwegen.‘‘ Das eine Radtour rund um den Müggelsee ein echtes Highlight für Jedermann ist, bestätigt selbst die komoot Redaktion: ,,Leichte Fahrradtour. Für alle Fitnesslevels.‘‘

Fazit: Die Radtour um den Müggelsee ist ein Naturspektakel, dass in keiner echten outdoor Freizeitplanung fehlen darf! Eine Warnung bleibt jedoch; zartbesaitete Naturgenießer, die vor Schlamm und Pfützen zurückschrecken, sollten dieses entfesselte Stück Natur an Regentagen vorsorglich meiden.

Download 

 

Pressekontakt:

Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick, Pressearbeit
Victoria Grahl, Tel: +49 (0) 30 – 65 48 43 43
E-Mail: events-presse@tkt-berlin.de

 

Icon Information
Icon Wetter
Icon Facebook