Logo Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V

Info-Hotline: (030) 655 75 50    


AAA

Projekte

Barrierefreier_Tourismus_Altstadt_Koepenick

ad559bd087

Rahmen- und Maßnahmenplan für die Entwicklung der Tourismuswirtschaft des Bezirks Treptow-Köpenick von Berlin

Berlin hat im Jahr 2005 6,5 Millionen Gäste begrüßen können. Daraus resultierten insgesamt 14,6 Millionen Übernachtungen in den 580 verschiedenen Beherbergungsbetrieben. Der Anteil der ausländischen Gäste betrug erstmals fast zwei Millionen, die mehr als fünf Millionen Nächte in Berlin verbrachten. Damit wurden die insgesamt 84.328 Betten mit 48,8 % ausgelastet.

Der Bezirk Berlin Treptow-Köpenick, als Übergang von dieser wachsenden Metropole hin zur weitläufigen Mark Brandenburg, profitiert auch von den positiven Entwicklungstendenzen der Hauptstadt. Im Jahr 2006 entschieden sich insgesamt 213.050 Gäste für eine Reise in Berlins größten Bezirk. Diese generierten insgesamt 451.863 Übernachtungen. Daraus ergab sich eine durchschnittliche Aufenthaltsdauer von 2,13 Tagen und eine Bettenauslastung von 37,0 %. Treptow-Köpenick zog damit 3,24 % der Berlin-Gäste an und konnte den Anteil der ausländischen Gäste bei Übernachtungen um deutliche 25 % steigern.

Im Vergleich zu den anderen Berliner Bezirken erreicht der Bezirk Treptow-Köpenick bei den Gästeankünften und Übernachtungen lediglich den 9. Platz von 12 Bezirken. Dieses Ergebnis entspricht bei weitem nicht dem erreichbaren Potential des Bezirks. Treptow-Köpenick soll zukünftig wieder zu einer großen touristischen Marke im Berlin-Brandenburger Raum werden. Damit dieses ehrgeizige Ziel erreicht werden kann, hat der Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick zusammen mit dem Bezirksamt Treptow-Köpenick im September 2006 ein einjähriges EU-Projekt begonnen.

Innerhalb dieses Vorhabens werden die Analysen, Planungen, Finanzierungen und Umsetzungskonzepte erarbeitet, welche dieses Ziel erheblich näher kommen lassen. Dadurch sollen Entwicklungen in den touristischen Schwerpunkträumen stark beschleunigt und die Wege für potentielle Investitionen geebnet werden. Die enge Zusammenarbeit von öffentlicher und privater Wirtschaft ist dabei unerlässlich und wird durch dieses Projekt verstärkt angeregt.

Dabei werden folgende Aufgaben umgesetzt:

  • Überarbeitung der Aufgaben- und Rollenverteilung in der Tourismusförderung
  • Erarbeitung eines Konzeptes zur nachhaltigen Finanzierung der Tourismusentwicklung/-förderung
  • Mittelfristige Planung von Entwicklungs- und Vermarktungsschwerpunkten im Bezirk
  • Überarbeitung der Grundlagen des Tourismusmarketing
  • Erarbeitung einer Maßnahmenplanung in den touristischen Schwerpunkträumen
  • Kooperationskonzept für Berlin und seine Bezirke

Dieses Vorhaben wird von der Europäischen Union im Rahmen des
Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und vom Land Berlin kofinanziert.

Den „Rahmen- und Maßnahmenplan für die Entwicklung der Tourismuswirtschaft des Bezirks Treptow-Köpenick von Berlin 2007 bis 2015″ erhalten Sie hier:

Download

………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………….

Kontakt:
Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V.
Mathis Richter (Geschäftsführer)
Alt-Köpenick 31-33
12555 Berlin
Tel. (030) 65 48 43 30
E-Mail: sekretariat@tkt-berlin.de

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………………

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick informiert

Amtliche Informationen über Berlin Treptow-Köpenick erhalten Sie hier

Icon Information
Icon Wetter
Icon Facebook