Über den Fetischcharakter in der Musik und die Regression des Hörens

RESERVIERUNG
1
Angebot auswählen
2
Kontaktdaten
3
Reservierung
Zurück zur Übersicht
RADIALSYSTEM V,27.04.201919:30 Uhr

Über den Fetischcharakter in der Musik und die Regression des Hörens

Sa, 27.04.2019 19.30 Uhr
So, 28.04.2019 19.30 Uhr

Musik und Performance: Solistenensemble Kaleidoskop
Künstlerische Leitung: Clara Gervais
Regie: Steffen Klewar (copy & waste)
Ausstattung: Silke Bauer (copy & waste)

Die Emotionalität eines Popsongs, Verdis Greatest Hits und eine stotternden Reflexion über die Regression des Hörens: Der kritische Text von Theodor W. Adorno ist Ausgangspunkt für einen diskursiven Abend mit dem Theaterkollektiv copy & waste. Das Solistenensemble Kaleidoskop gestaltet vielseitig-mehrspurige und schiefe Ebenen, um möglichen Echos und Bedeutungen des Textes zuzuhören und ihn gleichzeitig mit unterschiedlichen musikalischen Formen zu übertönen. In einer Gesamtkomposition von Clara Gervais entsteht ein Melodram, in dem Adornos berühmter Aufsatz über E- und U-Musik selbst Musik zu werden scheint.

"Als subjektives Komplement des musikalischen Fetischismus diagnostizierte Adorno eine "Regression des Hörens": die Begeisterung für Goldkehlchen und Meistergeigen, das atomistische Festhängen an sogenannten schönen Melodien und die Ignoranz gegenüber dem strukturellen Zusammenhang eines Werks. Auf die Nachfrage, ob ein zersplitternder Umgang mit den Werken dieser Regression nicht tendenziell entgegenkomme, reagiert Gervais mit entschiedener Ambivalenz. Über die verhängnisvolle Dialektik ihrer Bestrebungen ist sie sich bewusst. Gerade die Unwägbarkeit, mit der die Objektivität der Werke sich jeweils gegenüber einem Konzept Geltung verschaffe, mache für sie aber einen großen Teil des Reizes aus." (Leon Ackermann, Jungle World, zu "Über den Fetischcharakter in der Musik)

Ein Projekt von Solistenensemble Kaleidoskop in Kooperation mit dem Radialsystem. Gefördert durch die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

Foto (c) Sebastian Bolesch
WANN
VON
BIS
WO
RADIALSYSTEM V
PREIS
JETZT BUCHEN