Tour S3 - Schleuse Woltersdorf

mit der Stern & Kreisschiffahrt unterwegs

Gastliches Schleusen-Flair für Sommerfrischler

Rund um die Schleuse lädt eine Promenade zum Flanieren und zur gemütlichen Einkehr ein. Wer sich nach der Schifffahrt etwas mehr bewegen möchte, dem empfehlen wir einen Spaziergang mit dem Besuch des Aussichtsturms in den Kranichbergen, des Brunnenhauses der Liebesquelle und der Schleuse selbst. Der Aussichtsturm beherbergt eine Ausstellung über die Filmgeschichte der 1920er und 1930er Jahre, in denen in Woltersdorf so berühmte Filme wie „Der Tiger von Eschnapur“ oder „Das indische Grabmal“ gedreht wurden. Fotos aus der Stummfilmzeit und Kulissen laden dazu ein, Kinogeschichte hautnah zu erleben. Sie können sich auch mehr Zeit für Entdeckungen nehmen und für die Rückreise nach Berlin (und umgekehrt) zum Beispiel die historische Straßenbahn nutzen, die seit über hundert Jahren die Gemeinde Woltersdorf mit Berlin verbindet. 

Tipp: Samstags können Sie zusätzlich eine Rundfahrt über den Flakensee ab Woltersdorf dazu buchen.

ab Treptow Hafen um 10.30 Uhr (ca. 7 h), Fr., Sa., So.
ab Köpenick - Altstadt um 11.30 Uhr ca. 6 h), Fr., Sa., So.
zur Woltersdorfer Schleuse und zurück



buchen