DER HAUPTMANN VON KÖPENICK

“DIE UNIFORM VERSCHAFFT RESPEKT, EGAL WER DA DRINNEN STECKT”

Nichts hat Köpenick so bekannt gemacht, wie die

Köpenickiade 

der legendäre Schelmenstreich des Schusters Wilhelm Voigt.

 “Die Uniform verschafft Respekt, egal wer auch da drinnen steckt” galt im Königreich Preußen der Jahrhundertwende...

und so nahm Wilhelm Voigt am 16. Oktober 1906 eine Gruppe von zehn Soldaten der Berliner Garnison unter seinen Befehl...

denn eine gebrauchte Hauptmanns-Uniform verschaffte ihm die Autorität. Er ließ das Rathaus von Köpenick besetzen, verhaftete den Bürgermeister, “konfiszierte” die Stadtkasse und verschwand damit. Die ganze Welt lachte...

Ausstellungen im Rathaus

2016 wurde im Rathaus von Köpenick eine neue Ausstellung eröffnet: “Der Hauptmann von Köpenick – vom Sträfling zur Legende”. Am Schauplatz des weltbekannten Überfalls können sich die Besucher heute über Wilhelm Voigt und die Köpenickiade von 1906 informieren.


Öffnungszeiten: täglich 8 – 18 Uhr, in Alt-Köpenick 21, 12555 Berlin.

Sehen Sie den Hauptmann Live!

Programme mit dem Hauptmann von Köpenick - alias Jürgen Hilbrecht

anfragen: 030- 65 48 43 36

Geschichte Köpenicks

Über 800 Jahre Geschichte: Slawen, Askanier, Wittelsbacher und Hohenzollern hinterließen ihre Spuren. Weltberühmt jedoch die Ereignisse des 16.Oktober 1906: der Weltbekannte Überfall und Raub der Stadtkasse fanmd ein in die Weltliteratur. Die Geschichte Köpenicks ist hier kurz skizziert.
Weiterlesen

Museen

Berlin beherbergt die verschiedensten Museen. Allein im Bezirk Treptow-Köpenick gibt es über 20 museale Einrichtungen, die einen Besuch lohnen.
Weiterlesen

Stadtführungen

Kundige Stadtführer informieren sie unterhaltsam über die wechselvolle Geschichte des Bezirks und wissen einiges über die spannende Gegenwart zu berichten. Das Angebot reicht von thematischen Spaziergängen, Kombitouren zu Wasser und zu Land bis hin zur spannenden Stadtrallye.
Weiterlesen