Logo Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e.V

Info-Hotline: (030) 65 48 43 48    


AAA

Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche 1933

Foto: Museum Köpenick

Eine Außenstelle des Museums Köpenick ist die Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche. Sie ist im ehemaligen Amtsgerichtsgefängnis Köpenick zu finden. Ein Ort an dem an die Opfer der Grausamkeiten der NS-Zeit erinnert wird.

Im Sommer 1933 wurden in einer bisher beispiellosen Sonderaktion mehrere Hundert politische Gegner aus ihren Wohnungen geholt, in die Köpenicker SA-Sturmlokale geschleppt, dort misshandelt und etliche von ihnen ermordet. Als Köpenicker Blutwoche ist das Geschehen in die Geschichte eingegangen.

Die Dauerausstellung schildert mit Fotos und Schrifttafeln zum einen den Verlauf dieser Aktion und zum anderen die Umstände, die eine NS-Herrschaft möglich machten. Auch der Zellentrakt und der ehemalige Betsaal sind zu besichtigen.

Anschrift und Öffnungszeiten

Gedenkstätte Köpenicker Blutwoche 1933
Puchanstraße 12
12555 Berlin-Köpenick
Tel. (030) 90297-3350

S-Bahnhof Köpenick, Bus und Straßenbahnlinien

www.museum-treptow-koepenick.de

Öffnungszeiten:
Mo. – Mi. geschlossen
Do 10:00 – 18:00 Uhr
Fr. + Sa. geschlossen
So 14:00 – 18:00 Uhr

Archiv:
nur im Museum Köpenick:
Mo. – Mi. 09.00 – 16.00 Uhr
Do. 09:00 – 18:00 Uhr
Fr. 09:00 – 14:00 Uhr
Der Besuch des Archives ist mit Anmeldung per Mail: museum@ba-tk.berlin.de oder Tel. 90 297 3354 möglich.

Stand: 01/18
Icon Information
Icon Wetter
Icon Facebook