Walken, Joggen oder Skaten – am besten da, wo es am grünsten und wasserreichsten ist. In Treptow-Köpenick locken historische und moderne Parkanlagen sowie Waldgebiete mit Erlebnis- und Entspannungsangeboten.

Nicht nur das größte Waldgebiet Berlins, die Müggelberge am Müggelsee, ist ein Paradies, auch der Treptower Park überzeugt mit Hafen, Biergärten, Restaurantschiff, Soldatenehrenmal und Sternwarte.

Die Wuhlheide hat sich zum Erlebnispark rund um das Kinder- und Familienzentrum FEZ entwickelt.

Wir empfehlen Ihnen hier einige attraktive Routen im naturnahen Südosten der Metropole – jeweils mit direktem S-Bahn-Anschluss an Start und Ziel.

Müggelseewanderweg

Grüne Ausblicke, verwunsche Geschichten und gastronomische Leckerbissen erwarten Sie am beliebtesten See Berlins.

weiterlesen

Parkwanderweg

Der Parkwanderweg führt Sie entlang der Ufer des Treptower Parks und des Plänterwalds.

weiterlesen

Wuhlewanderweg

Wandern Sie durch das historische Köpenick von der Mündung der Wuhle über die Biesdorfer Höhe, an den Gärten der Welt vorbei, bis zu den Ahrendsfelder Bergen hinter Marzahn.

weiterlesen

Paul-Gerhardt-Weg

Der Paul-Gerhardt-Weg ist ein kontrastreicher Weg und die perfekte Kombination aus Natur und Kultur. Der Wanderer wird aus dem Trubel der Großstadt Berlin hinaus durch das malerische Dahme-Seenland entlang von Flüssen, Seen und durch stille Natur bis in das Biosphärenreservat Spreewald geführt. 

weiterlesen